Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung ankato.de DER Gesundheitsshop/NahrungsergänzungArtikelankato.de DER Gesundheitsshop/NahrungsergänzungArtikel

Nahrungsergänzung Produkte für Sport und Gesundheit können Sie bei ankato.de günstig und bequem online bestellen: Nahrungsergänzungen Agilamin Gold und Agilamin von Cenaplus, Produkte von Orthomed und proSan...

Nahrungsergänzung

In unserer schnelllebigen Zeit sind Nahrungsergänzungsmittel oft nicht mehr wegzudenken. Durch Fertiggerichte, Fastfood und diverse Diäten kann der Körper Mangelerscheinungen zeigen. Sicher ist es einfach, Zusatzpräparate zu sich zu nehmen. Aber wie bei jedem Medikament, ist einiges zu beachten. Auf ankato.de findet man die verschiedenen Präparate und ihre Verwendungsmöglichkeiten.

Für wen ist eine Nahrungsergänzung sinnvoll?

In der Schwangerschaft und Stillzeit wird dem Körper viel abverlangt. Entsprechende Präparate, wie z. B. Folsäure (enthalten u. a. in Lauch, Spargel, Feldsalat, Petersilie) können begleitend eingenommen werden. Kindern kann man zusätzliche Vitaminpräparate geben. Dieses sollte aber vorher mit dem Kinderarzt abgeklärt werden, denn Kinder nehmen sich genau das aus der Nahrung, was sie brauchen. Sinnvoll wären Vitamin-D-Gaben denn Vitamin D spielt eine große Rolle beim Knochenaufbau.
Bei bestimmten Krankheiten ist es ebenso von Vorteil, Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs können so unterstützend behandelt werden. Bei Sportlern dienen Mittel der Nahrungsergänzung der schnelleren Regeneration des beanspruchten Körpers.

Kann Nahrungsergänzung überdosiert werden?

Wie bei jedem Medikament sollte man sich an die Vorgaben bzw. Anweisungen der Packungsbeilagen halten. Eine Überdosierung von Kalium kann z. B. im schlimmsten Fall zu einer lebensgefährlichen Herzrhythmusstörung führen. Calcium hingegen wird bei einer zu hohen Einnahmemenge über die Nieren wieder ausgeschieden. Voraussetzung ist natürlich eine gesunde Nierenfunktion.

Wie bemerkt man einen Mangel an Nährstoffen?

Ein Nährstoffmangel lässt sich eher schleichend erkennen. Bei Müdigkeit und Schlappheit kann Eisenmangel der Auslöser sein. Biotin und Vitamin B können gegen Haarausfall und beim Aufbau der Nägel helfen. Bei vegetarischer Ernährung kann es unter anderem zu schlecht heilenden Wunden kommen. Hiergegen hilft Zink. Dieses sind nur Beispiele. Die wirklichen Ursachen sollten immer von einem Arzt abgeklärt werden. Mangelerscheinungen kann man vorbeugen. Die beste Strategie für eine optimale Gesundheit ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Natürlich können in bestimmten Fällen Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Sie sollten jedoch nicht zum Hauptbestandteil unserer Ernährung werden.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten