Bestellhotline 05341 / 55 19 344
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Granulat, 30 Tagesportionen
62,95 € 56,25 € *

Orthoarthro plus


orthoarthroplus® – Bewegung aktiv erleben


Ausgewogen ernähren – so geht‘s

Es fällt im Alltag nicht immer leicht, aus dem großen Angebot die richtige Kombination gesunder Lebensmittel auszuwählen. Eine praktische Hilfe bietet Ihnen die Ernährungspyramide, mit der Sie sich einen Überblick über die ideale Zusammenstellung verschaffen können.

Ernährungsmedizinische Therapie bei Arthrose

Nährstoffe für die Gelenke
Um eine gute Versorgung des gesamten Gelenks mit knorpel- und knochenaktiven Nährstoffen zu gewährleisten, ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Oftmals ist es aber kaum möglich, den Bedarf an wichtigen Nahrungsinhaltsstoffen, den sogenannten Mikronährstoffen, über die Nahrung zu decken. Denn gerade bei bereits bestehenden Gelenkproblemen werden große Mengen dieser Mikronährstoffe benötigt. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe bzw. Spurenelemente. Hinzu kommen sekundäre Pflanzenstoffe sowie essenzielle Fettsäuren und Eiweißbausteine.

Besonders wichtige Knorpelbestandteile sind Glucosamin, Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure und Kollagen. Diese sind im normalen Knorpelgewebe bzw. in der Gelenkflüssigkeit vorhanden und innerhalb des Knorpelstoffwechsels eng miteinander verbunden. Bei Glucosamin handelt es sich um einen sog. Aminozucker, der im Körper u.a. in der Hyaluronsäure vorkommt. Zu den wichtigen Bestandteilen der Knorpelmatrix zählt auch Chondroitinsulfat. Hyaluronsäure, ein langkettiges Molekül, findet sich insbesondere in der Gelenkflüssigkeit.

Nutritive Eigenschaften und Funktionsmerkmale

Beitrag zur normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knorpel und Knochen:
• Vitamin C

Wichtige Nährstoffe für Knochen und Bindegewebe:
• Calcium
• Magnesium
• Vitamin D und K
• Zink
• Mangan
• Kupfer

Beitrag zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress:
• Vitamin C, E
• Vitamin B2 (Riboflavin)
• Zink
• Selen
• Kupfer
• Mangan

Mit Glucosamin- und Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure, Kollagenhydrolysat und Omega-3-Fettsäuren

orthoarthroplus® – Bewegung aktiv erleben

orthoarthroplus® zum Diätmanagement bei Patienten mit Arthrose. In orthoarthroplus® sind wichtige Nährstoffe für Knorpel, Knochen und sonstige Bindegewebe gezielt kombiniert, die einen positiven ernährungsphysiologischen Einfluss auf diese Gewebe haben.

Wie kommen die Nahrungsbausteine ins Gelenk?
Da der Knorpel nicht an den Blutkreislauf angeschlossen ist, wird er über die Gelenkflüssigkeit (Synovia) versorgt, die sich im Gelenkspalt zwischen den beiden Gelenkflächen befindet. Dies geschieht, indem der Knorpel bei Belastung wie ein Schwamm ausgepresst wird; bei Entlastung wird wiederum nährstoffreiche Gelenkflüssigkeit in den Knorpel aufgenommen. Ein regelmäßiger Wechsel zwischen Be- und Entlastung sowie eine ausreichende Zufuhr von gelenkaktiven Nährstoffen fördern also die Gesunderhaltung des Knorpels. Ohne Bewegung würde er schlichtweg „verhungern“.

 

Gewichtsreduktion – einfache Maßnahmen für schnelle Erfolge

• Erhöhen Sie Ihren Kalorienverbrauch durch regelmäßige Bewegung. Zusätzlich zu gymnastischen Übungen sollten Sie für kurze Strecken das Auto stehen lassen und statt des Aufzugs lieber die Treppe benutzen.
• Bevorzugen Sie fettarme Varianten vor allem bei Fleisch, Wurst und Milchprodukten. Verzehren Sie täglich Milchprodukte und 1–2-mal pro Woche Fisch.
• Versuchen Sie, ausgewogen und abwechslungsreich zu essen. Genießen Sie viel frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte und Kartoffeln. Denn im Gegensatz zu Weißmehlprodukten stecken in Vollkornreis, -nudeln und -brot viele gesunde Nährstoffe. Außerdem halten sie länger satt.
• Oft verspürt man Hunger, wenn man eigentlich Durst hat. Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser, ungesüßte Fruchtsaftschorle oder Kräutertee am Tag.
• Statt Kuchen und Keksen sollten Sie besser einen Apfel als Zwischenmahlzeit essen.
• Alkohol ist eine Kalorienbombe. Belassen Sie es besser bei einem Glas Wein oder Bier.

orthoarthroplus®

• Glucosaminsulfat
• Chondroitinsulfat
• Hyaluronsäure
• Kollagenhydrolysat
• N-Acetylcystein, Calcium, Vitamine D3, K1, B6, C
• Omega-3-Fettsäuren
• Antioxidanzien
• weitere wichtige Mikronährstoffe, ausgewogen kombiniert

orthoarthroplus® zum Diätmanagement bei arthrotischen Gelenkveränderungen.

Praktische Darreichungsform: Granulat plus Kapseln

Granulat für Orthoarthro plusOmega-3-Festtsäure für Orthoarthro plus